Film

Goethes Faust - Trailer
00:42
Karsten Pruehl

Goethes Faust - Trailer

"Goethes Faust" ist die erste echte Verfilmung von Goethes weltberühmten Theaterstück. Die tragische Geschichte des Dr. Faust, der auf der Suche nach dem höchsten Wissen einen Pakt mit dem Teufel abschließt und das Leben eines unschuldigen Mädchens zerstört. Indem der Film Texte und Substanz so umsetzt, wie es der Autor in jungen Jahren gewollt hätte, ist ein Werk entstanden, das ebenso stürmisch und voller Drang, wild in seiner Form und Sprache ist. Es ist gleichfalls ein Experiment, wie es ein freies klassisches Werk ist. Die hinreißenden Darsteller bringen die Reime Goethes in unerwartet schöner Natürlichkeit an die Zuschauer. Dies ist ein Film, der nachklingt. Ein gewagter erzählerischer Kunstgriff verleiht dem Werk nun eine nie dagewesene emotionale Tiefe, wie sie nur mit Mitteln des Films möglich ist. Dieser junge Film ist für junge Menschen genauso ansprechend und bewegend wie für Liebhaber von Literatur und den klassischen Werken Goethes, für Fans des Arthouse-Films und für Menschen, die großartige Sprache zu schätzen wissen. Stilsicher, verträumt, rebellisch, ungewöhnlich, herausfordernd, herzlich. Es ist der Neue Sturm und Drang. "Goethes Faust" ist die erste echte Verfilmung von Goethes weltberühmten Theaterstück. Die tragische Geschichte des Dr. Faust, der auf der Suche nach dem höchsten Wissen einen Pakt mit dem Teufel abschließt und das Leben eines unschuldigen Mädchens zerstört. Indem der Film Texte und Substanz so umsetzt, wie es der Autor in jungen Jahren gewollt hätte, ist ein Werk entstanden, das ebenso stürmisch und voller Drang, wild in seiner Form und Sprache ist. Es ist gleichfalls ein Experiment, wie es ein freies klassisches Werk ist. Die hinreißenden Darsteller bringen die Reime Goethes in unerwartet schöner Natürlichkeit an die Zuschauer. Dies ist ein Film, der nachklingt. Ein gewagter erzählerischer Kunstgriff verleiht dem Werk nun eine nie dagewesene emotionale Tiefe, wie sie nur mit Mitteln des Films möglich ist. Dieser junge Film ist für junge Menschen genauso ansprechend und bewegend wie für Liebhaber von Literatur und den klassischen Werken Goethes, für Fans des Arthouse-Films und für Menschen, die großartige Sprache zu schätzen wissen. Stilsicher, verträumt, rebellisch, ungewöhnlich, herausfordernd, herzlich. Es ist der Neue Sturm und Drang. GOETHES FAUST basiert auf J.W.Goethes epischem Theaterstück. Mit Bernardo Arias Porras als Faust, Runa Pernoda Schaefer als Mephisto, Helena Siegmund-Schulze als Gretchen Regie: Karsten Pruehl Kamera: Daniel Goede Musik: Seth Schwartz und Justin Wall   Lauflänge: 105 mins Sound Format: DD 5.1, PCM Stereo Sprache: DE Untertitel: DE, EN, ES    EineProduction von Unique Emotion Entertainment Gefördert von der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt © Unique Emotion Entertainment – 2018 | Fotos © Karsten Pruehl